Zollbestimmungen

Hier finden Sie die aktuellen Zollbestimmungen. A.M.S. hat diese Zollbestimmungen sorgfälltig, jedoch ohne Gewähr für wechselnde Regelungen für Sie erstellt. Für weitere Länder erteilen wir auf Anfrage gerne Auskunft.

Australien

Erforderliche Papiere
Zollformular B 534
Inventarliste
Paßkopie
See- oder Luftfrachtbrief

Zollbestimmungen
Zollfrei, wenn das Umzugsgut aus gebrauchten Haushaltsgütern besteht, die mindestens 1 Jahr vor Ausreise im Besitz des Eigentümers waren.

Bemerkungen
Das Zollformular B 534 kann vom Eigentümer schon im Abgangsland oder bei der Ankunft in Australien ausgefüllt werden. Die Zollabfertigung des Haushaltsgutes kann schon vor der Ankunft des Eigentümers erfolgen, vorausgesetzt, seine Ankunft erfolgt innerhalb von 6 Monaten nach dem Eintreffen der Güter.

China

Erforderliche Papiere
Original-Paß/Einfuhrgenehmigung
Original Arbeitserlaubnis
Original Wohnsitzbescheinigung
Kopie/company´s business licence or copy
of the registration of representative office
Kopie/company´s foreign trading
association approved certificate

Zollbestimmungen
Elektrische Geräte wie Stereoanlage, Kühlschrank, Kamera, Computer usw, Möbel, Wein, Lebensmittel Parfüm, Kosmetik und Zigaretten sind zollpflichtig. Die Zollbehörden haben erhebliche Entscheidungsfreiheit und nehmen nicht die Wertangaben zur Berechnung der Zollgebühren, sondern legen eigene Werte zugrunde. Die Sendung sollte ungefähr zeitgleich mit der eigenen Anreise terminiert sein. Der Kunde muß persönlich den Antrag auf Einfuhrgenehmigung und diverse Zollformulare unterzeichnen

Bemerkungen
Diese Bestimmungen sind für Ausländer, beschäftigt bei einer ausländischen Firma. Wir bitten um Beachtung, daß die Zollprozedur von Stadt zu Stadt und von Tag zu Tag unterschiedlich sein kann - unser Agent erteilt aktuellen Rat.

Kanada

Erforderliche Papiere
Inventarliste in Englisch oder Französisch
Paß
Spediteurankunftsbescheinigung

Zollbestimmungen
Zollfrei (für Einwanderer), wenn das Umzugsgut aus gebrauchten Haushaltsgütern besteht, die mindestens 1 Jahr vor Ausreise im Besitz des Eigentümers waren.

Bemerkungen
Der Empfänger muß unter allen Umständen bei der Zollabfertigung vor einem kanadischen Zollbüro persönlich anwesend sein. Kein Umzugsunternehmen kann dies anstelle des Auftraggebers wahrnehmen. Falls der Auftraggeber bei der Zollabfertigung zum Zeitpunkt der Ankunft nicht anwesend ist, wird das Umzugsgut unter Zollverschluß genommen - Lagergebühr fält an.

Japan

Erforderliche Papiere
Einfuhr-Erklärung für das unbegleitete Gepäck
Zollformular C-5360 für Japaner
Zollformular C-5360-2 für Ausländer
Inventarliste - englisch oder japanisch
Pässe des Umziehenden und seiner Familie

Zollbestimmungen
Zollfrei, wenn das Umzugsgut aus gebrauchten Haushaltsgütern besteht, die mindestens 1 Jahr vor Ausreise im Besitz des Eigentümers waren. Der Eigentümer sollte ein Visum für mehr als 1 Jahr haben, bevor er seinen Haushalt nach Japan einführt.

Bemerkungen
Das Zollformular C-5360 (2 Kopien) sollte vom Eigentümer bei der Ankunft ausgefüllt und von den Flughafenbehörden abgestempelt sein. Eine gestempelte Kopie sollte dem Agenten am Bestimmungsort mit Kopie vom Paß, Visastempel und Ankunftsstempel ausgehändigt werden.

Neuseeland

Erforderliche Papiere
Inventarliste - englisch
Originalpass
Versicherungsbestätigung
Einfuhrerklärung
See- oder Luftfrachtbrief

Zollbestimmungen
Zollfrei, wenn das Umzugsgut aus gebrauchten Haushaltsgätern besteht, die mindestens 21 Monate vor Ausreise im Besitz des Eigentümers waren.

Bemerkungen
Für Einwanderer ist eine Aufenthaltsgenehmigung notwendig.

USA

Erforderliche Papiere
US-Zollformular 3299
Inventarliste
Paßkopie
See- oder Luftfrachtbrief
Ergänzende Zollerklärung für unbegleitete persönliche Effekten und Haushaltsgüter
Ergänzende Erklärung des US-Zolldienstes für unbegleitete Gepäckstücke

Zollbestimmungen
Zollfrei, wenn das Umzugsgut aus gebrauchten Haushaltsgütern besteht, die mindestens 1 Jahr vor Ausreise im Besitz des Eigentümers waren und er es an seinem neuen Wohnort weiterhin gebrauchen wird.

Bemerkungen
Das Zollformular 3299 sollte vom Eigentümer vor der Verladung ausgefüllt und den Ladepapieren beigefügt sein, um Lagergebühren zu vermeiden und eine schnelle Zollabfertigung zu ermöglichen. Die Einfuhr von Lebensmitteln ist nicht erlaubt, für Ausnahmefälle muss eine Genehmigung beantragt werden.